Pensionspferdehaltung

Pensionspferdehaltung

Die Pferde stehen tagsüber, je nach Saison, auf großen Wiesen oder Sandpaddocks. Auch diese sind jeweils mit beheizten Selbsttränken ausgestattet und die Paddocks zusätzlich mit Heuraufen. Morgens werden die Pferde gefüttert und dann in kleinen Herden rausgestellt. Die Boxen werden mit Stroh aus eigenem Anbau eingestreut und einmal die Woche gemistet. Nachmittags werden die Pferde wieder reingestellt und mit Kraftfutter sowie Heu/Silage gefüttert.

Service rund ums Pferd

Füttern, rein- und rausstellen, montags bis freitags.

 

Während der Weidesaison: Wochenende und Feiertags werden die Pferde nur rausgestellt, sie müssen dann selbst wieder reingeholt und gefüttert werden.

 

• täglich einstreuen

• einmal wöchentlich misten



* täglicher Auslauf (Sommer - Weide; Winter - Paddock) *

* 2 Reitplätze, beleuchtet, 20 x 40 m und 20 x 60 m *

* Bewegungshalle *

* überdachtes Roundpen *